Dieses Blog durchsuchen

Sonntag, 25. Oktober 2015

Zeitumstellung

Die Sommerzeit hat leider heute Nacht Ihr Ende gefunden. Die Uhren wurden heute um 3 Uhr auf 2 Uhr zurückgestellt. Somit haben wir heute eine Stunde zusätzlich. Doch die gewonnene Stunde kann in unserem Körper nicht sofort verarbeitet werden. Viele Menschen kämpfen mit der inneren Uhr, die eben durch die Zeitumstellung nicht mehr richtig funktioniert. Dieser mini Jetlag kann für viele anstrengend werden, und sogar Tage andauern. Besonders Ältere Menschen und Kinder tun sich schwer die Zeitumstellung schnell wegzustecken.  Gegner der Zeitumstellung wollen die Änderung der Zeit im Sommer und im Winter abschaffen, da die Zeitumstellung schon lange nicht mehr zeitgemäß wäre.

DSC_0011
Die Uhrzeit wurde heute Nacht um eine Stunde zurückgestellt. 


Samstag, 24. Oktober 2015

Hummel erkundet Ihren Garten

Unser neuer Hund hat sich mittlerweile sehr gut eingewöhnt und mach immer größere Entdeckungsreisen durch unseren Garten, er läuft zwar immer im Doppelpack mit seinem "Lehrer" Sokrates alias Soki durch die Gegend aber auch alleine traut er sich immer mehr zu. Am liebsten ist er natürlich dort wo wir Menschen uns auch bewegen und er folgt mir quasi auf Schritt und Tritt. Mittlerweile ist zumindest die Auffahrt und ein großer Teil des Gartens nicht mehr allzu fremd. Sein Lieblingsplatz ist vermutlich die Aussichtsplattform, die schon ein ganzes Stück vom Haus entfernt liegt. Vor dort hat man nämlich einen guten Überblick über das Geschehen auf dem Anwesen.

Aber natürlich ist man als Hund auch immer dort am liebsten wo auch das "Herrl" ist und wo man Aufmerksamkeit und Zuneigung bekommt.

DSC_0098


Auf dem gepflasterten Vorplatz, der nur wenige Meter von der Schlafstätte entfernt ist, fühlt sich Hummel natürlich schon sehr wohl. Hier ist man immer in der Nähe eines sicheren Platzes und der Menschen. Außerdem ist das Pflaster, vorausgesetzt die Sonne scheint, nicht ganz so kalt wie das nasse Gras.

DSC_0083

Ist das Gras trocken dann darf man sich ohne schlechten Gewissen auch mal auf die saftig grüne Wiese wagen wo man ausgiebig tollen kann.
DSC_0053

Die warme Aussichtsplattform ist gerade bei dieser Jahreszeit der perfekte Ort um ein bisschen auszuspannen und um die letzen Sonnenstrahlen dieses Herbstes zu genießen.

DSC_0043

Da die Beisserchen (Zähne) gerade noch am Wachsen sind muss sich der Hund ständig etwas suchen, das er anknabbern kann, um das Jucken zu mildern.

Herbst 2015

Es ist so weit die kalte Zeit des Jahres kommt immer näher und näher, doch bevor der Winter sich im ganzen Land ausbreiten kann, haben wir noch Besuch vom Herbst, der uns vor allem fototechnisch bei den Pflanzen beglücken kann. Ich habe mich also Versuchs einige Blätter in unserem Garten zu fotografieren um herbstliche Eindrücke aus diesem Jahr zu verewigen.


DSC_0093
Schöne Rotfärbung der Blätter. Herbst 2015
DSC_0001
Sonnenuntergang im Herbst 2015.
DSC_0102
Herbstliches Gras. 
DSC_0092
Rotfärbung der Blätter
DSC_0106

Montag, 12. Oktober 2015

Tamron AF 90 mm F2,8

Ich besitze seit kurzem das Tamron AF 90 mm 2,8 Macro Objektiv. Jetzt bin ich auch in diesem  Bereich fototechnisch unterwegs. Ich habe mich in die Natur begeben um das Objektiv ausführlich zu testen. Gleich vorweg, das Objektiv benötigt einige Einarbeitungszeit, und ein Stativ ist auch sehr hilfreich beim Aufnehmen der Fotos, Bei meinem ersten Ausflug hatte ich aber noch kein Stativ dabei und alle Bilder sind freihändig entstanden. Das Tamron Macro besitzt ein schönes cremiges Bokeh, mit dem sich kleine Objekte sehr gut vom Hintergrund freistellen lassen. Auch Portraits sollen mit dem Objektiv möglich sein, diese Funktion habe ich aber noch nicht getestet da ich für Portraitaufnahmen mein F1.8 50mm Nikkor Objektiv von Nikon verwende.


DSC_0041

DSC_0038

DSC_0026


DSC_0064
Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.