Dieses Blog durchsuchen

Montag, 28. Dezember 2015

Pariser Eiffelturm bei Nacht

Vor zwei Jahren, habe ich zu meinem ersten Lehrabschluss in Mediendesign eine Parisreise mit von meinem Vater geschenkt bekommen. Natürlich habe ich auch einige schöne Fotos vom Eiffelturm schießen können. Besonders gut gefällt mir dieses Bild vom nächtlichen Paris mit der Pont Neuf und dem dahinter liegenden Eifelturm, der in der Nacht immer besonder schön beleuchtet ist und golden hinter der Brücke hervorglänzt. Gerade bei Nacht und im Sommer ist Paris eine wunderschöne Stadt die durch die vielen Lichter einen besonderen Flair verbreitet.


  DSC_0150

Sonntag, 13. Dezember 2015

Zwilling oder Drilling von sich selbst per Foto machen

Vor nicht allzu langer Zeit habe ich ein Foto von mir geschossen in dem ich selbst mehrfach auftrete. Nein ich habe keine eineiige Drillingsbrüder, trotzdem funktioniert dies mit einem einfachen Trick. Dazu benötigst du ein Stativ eine Kamera und einen Fernauslöser. Die Kamera positionierst du so im Raum dass du neben der zu fotografierenden Person noch genug Platz für etwaige Zwillinge der Person hast, der Abstand also zur Person weit genug ist. Dann ist es Zeit für das erste Foto.

Die Kamera stellst du auf Fernauslöser mit Vorlauf (2 Sekunden genügen). Dann schießt du dein erstes Foto indem du den Fernauslöser betätigst. Anschließend bewegst du dich zu einer anderen Stelle im Raum und schießt das nächste Foto und so fort. Wenn du mit der Fotoserie fertig bist dann gilt es die einzelnen Fotos am Computer zusammenzuführen. Dazu lädst du jedes Foto als Ebene in Photoshop und maskierst jeweils die Person um den Hintergrund jeder Ebene zu entfernen, bis auf 1nen natürlich.

 So sieht das Ergebnis aus:

me_myself_and_i

Samstag, 12. Dezember 2015

Advent in Linz

Weihnachten steht vor der Tür und in der Adventszeit gibt es viele schöne Beleuchtungen in Linz und anderen Städten. Ich war neulich in Linz am Adventmarkt unterwegs und habe am Nachhauseweg einige schöne Fotos geschossen unter anderem von der Nibelungenbrücke.

DSC_0075_2


DSC_0058_2

Samstag, 28. November 2015

Feuer im Kamin

Gerade bei diesem kalten Wetter tut es gut einen Kachelofen zu haben. So ein Feuer bringt unglaubliche Wärme in den Raum, nichts im Vergleich mit einem Heizkörper. Das knistern und die Wärme die so ein Holzfeuer erzeugt macht einen Abend sehr gemütlich. Im Vergleich zu einem Schwedenofen, dauert es beim Kachelofen etwas länger bis der Raum warm wird, dafür hält der Kachelofen die Wärme besser.


DSC_0122 DSC_0129

Sonntag, 25. Oktober 2015

Zeitumstellung

Die Sommerzeit hat leider heute Nacht Ihr Ende gefunden. Die Uhren wurden heute um 3 Uhr auf 2 Uhr zurückgestellt. Somit haben wir heute eine Stunde zusätzlich. Doch die gewonnene Stunde kann in unserem Körper nicht sofort verarbeitet werden. Viele Menschen kämpfen mit der inneren Uhr, die eben durch die Zeitumstellung nicht mehr richtig funktioniert. Dieser mini Jetlag kann für viele anstrengend werden, und sogar Tage andauern. Besonders Ältere Menschen und Kinder tun sich schwer die Zeitumstellung schnell wegzustecken.  Gegner der Zeitumstellung wollen die Änderung der Zeit im Sommer und im Winter abschaffen, da die Zeitumstellung schon lange nicht mehr zeitgemäß wäre.

DSC_0011
Die Uhrzeit wurde heute Nacht um eine Stunde zurückgestellt. 


Samstag, 24. Oktober 2015

Hummel erkundet Ihren Garten

Unser neuer Hund hat sich mittlerweile sehr gut eingewöhnt und mach immer größere Entdeckungsreisen durch unseren Garten, er läuft zwar immer im Doppelpack mit seinem "Lehrer" Sokrates alias Soki durch die Gegend aber auch alleine traut er sich immer mehr zu. Am liebsten ist er natürlich dort wo wir Menschen uns auch bewegen und er folgt mir quasi auf Schritt und Tritt. Mittlerweile ist zumindest die Auffahrt und ein großer Teil des Gartens nicht mehr allzu fremd. Sein Lieblingsplatz ist vermutlich die Aussichtsplattform, die schon ein ganzes Stück vom Haus entfernt liegt. Vor dort hat man nämlich einen guten Überblick über das Geschehen auf dem Anwesen.

Aber natürlich ist man als Hund auch immer dort am liebsten wo auch das "Herrl" ist und wo man Aufmerksamkeit und Zuneigung bekommt.

DSC_0098


Auf dem gepflasterten Vorplatz, der nur wenige Meter von der Schlafstätte entfernt ist, fühlt sich Hummel natürlich schon sehr wohl. Hier ist man immer in der Nähe eines sicheren Platzes und der Menschen. Außerdem ist das Pflaster, vorausgesetzt die Sonne scheint, nicht ganz so kalt wie das nasse Gras.

DSC_0083

Ist das Gras trocken dann darf man sich ohne schlechten Gewissen auch mal auf die saftig grüne Wiese wagen wo man ausgiebig tollen kann.
DSC_0053

Die warme Aussichtsplattform ist gerade bei dieser Jahreszeit der perfekte Ort um ein bisschen auszuspannen und um die letzen Sonnenstrahlen dieses Herbstes zu genießen.

DSC_0043

Da die Beisserchen (Zähne) gerade noch am Wachsen sind muss sich der Hund ständig etwas suchen, das er anknabbern kann, um das Jucken zu mildern.

Herbst 2015

Es ist so weit die kalte Zeit des Jahres kommt immer näher und näher, doch bevor der Winter sich im ganzen Land ausbreiten kann, haben wir noch Besuch vom Herbst, der uns vor allem fototechnisch bei den Pflanzen beglücken kann. Ich habe mich also Versuchs einige Blätter in unserem Garten zu fotografieren um herbstliche Eindrücke aus diesem Jahr zu verewigen.


DSC_0093
Schöne Rotfärbung der Blätter. Herbst 2015
DSC_0001
Sonnenuntergang im Herbst 2015.
DSC_0102
Herbstliches Gras. 
DSC_0092
Rotfärbung der Blätter
DSC_0106

Montag, 12. Oktober 2015

Tamron AF 90 mm F2,8

Ich besitze seit kurzem das Tamron AF 90 mm 2,8 Macro Objektiv. Jetzt bin ich auch in diesem  Bereich fototechnisch unterwegs. Ich habe mich in die Natur begeben um das Objektiv ausführlich zu testen. Gleich vorweg, das Objektiv benötigt einige Einarbeitungszeit, und ein Stativ ist auch sehr hilfreich beim Aufnehmen der Fotos, Bei meinem ersten Ausflug hatte ich aber noch kein Stativ dabei und alle Bilder sind freihändig entstanden. Das Tamron Macro besitzt ein schönes cremiges Bokeh, mit dem sich kleine Objekte sehr gut vom Hintergrund freistellen lassen. Auch Portraits sollen mit dem Objektiv möglich sein, diese Funktion habe ich aber noch nicht getestet da ich für Portraitaufnahmen mein F1.8 50mm Nikkor Objektiv von Nikon verwende.


DSC_0041

DSC_0038

DSC_0026


DSC_0064

Sonntag, 20. September 2015

Die Wahlplakate der Parteien für die Oberösterreichische Landtagswahl

Die nächsten Landtagswahlen in Oberösterreich stehen aus und die Parteien schachern um die Gunst der Wähler, folgende Wahlplakate habe ich heute in Linz und Luftenberg entdeckt.

Wahlplakate der ÖVP in Linz
Wahlplakat der SPÖ in Linz

Wahlplakat der SPÖ in Linz

Wahlplakat der Neos

Wahlplakat der Neos

Wahlplakat mit Landeshauptmann Dr. Josef Pühringer


Wahlplakat der Grünen in Linz. 

Wahlplakat der Grünen in Linz

Wahlplakat der Grünen in Linz. 

Wahlplakat der Neos in Linz

Wahlplakat der FPÖ in Linz



Wahlplakat der ÖVP in Linz

Wahlplakat der KPÖ in Linz


Wahlplakat der SPÖ in Linz


Wahlplakat der ÖVP in Luftenberg

Dienstag, 1. September 2015

Voest Alpine Stahlwelt

Im Juli habe ich einen Ausflug in die Voest Alpine Stahlwelt mit ein paar Freunden gemacht um die Welt hinter der Stahlerzeugung etwas zu hinterleuchten, dabei habe ich einige Fotos geschossen die mir persönlich sehr gefallen. Leider hat uns der Besuch etwas enttäuscht, die riesigen Kugeln die von der Wand hängen sind nicht aus Stahl sondern aus Plastik, geben aber trotzdem ein schönes Bild ab. Vor allem die unterschiedlichen Beleuchtungen bringen Leben in die Plastik-Kugeln. Eine Werksführung im Voest Alpine Stahlwerk wäre zumindest für unsere Gruppe interessanter gewesen.

Neben einigen Ausstellungsstücken werden einige interessante Fakten über die Stahlerzeugung erzählt und erläutert. Hier einige Fotos von diesem Ausflug:


DSC_0182

DSC_0171
Plastik-Kugeln in rot, leider nicht Stahl.
DSC_0167
Plastik-Kugel in blau.


DSC_0158
Stahlarbeiter Kluft

Samstag, 29. August 2015

Ritterfest Linz

Auch dieses Jahr konnte ich das Ritterfest in Linz wieder besuchen, das dieses Jahr sein 10-jähriges Jubiläum feierte. Es lockte beinahe 50.000 Fans an und zahlreiche Gaukler, Ritter, Fräulein und Gäste haben eine schöne Zeit miteinander verbracht. Ich habe einen Ausflug mit meiner Kamera gemacht und einige Eindrücke des Festes für mich eingefangen. Besonders gefallen haben mir die Turniere am Linzer Hauptplatz als auch das Angebot das im Linzer Schloss geboten wurde. Zahlreiche Künstler konnten ihr können auf Beweiß stellen. Beispielsweise ein Schmied der seine Handwerke über Steinkohle mit Blasebalg herstellt.  Aber auch zahlreiche Handwerker die mittelalterliche Broschen, Waffen und Co. herstellen waren anwesend.  Auch das Wetter hat an diesem Tag wunderbar mitgespielt. Ich habe das Fest am Sonntag dem 12. Juli 2015 besucht.

Hier ein paar Eindrücke zu diesem vergnüglichem Fest.

DSC_0129
Ritter zu Linz.

DSC_0007
Zwei Reiter duellieren sich am Ritterfest in Linz.

DSC_0057
Holzbögen, Waffen, Holzschwerter, Holzschilde, 
DSC_0103
Zahlreiche Handwerker stellen ihr Können auf dem Ritterfest unter Beweiß.
DSC_0092
Zielschießen mit dem mittelalterlichen Bogen am Linzer Schloß.

Freitag, 28. August 2015

Erntesaison hat begonnen

Jetzt zum Sommerende werden wieder zahlreiche Früchte von diversen Obstbäumen und Gemüseranken fertig. So unter anderem auch die ersten Trauben. Weintrauben, Erdbeeren, Äpfel, Marillen und Co. warten darauf verzehrt  zu werden. Einige Früchte wie Erdbeeren oder Ribisel sind bereits gepflückt und in die Tiefkühltruhe gewandert. Daraus lässt sich dann später eine schöne Nachspeise zaubern. Leider haben dieses Jahr die meisten Kirschen für die Vögel herhalten müssen, da diese unerreichbar auf höheren Ästen gewachsen sind, an die man aufgrund des ungünstigen Standortes des Kirschbaumes nicht einmal mit Leiter heran konnte. Insgesamt war es kulinarisch gesehen aber ein sehr abwechslungsreicher und schöner Sommer.

Red_wine_grapes
Rotwein-Trauben. Sommer 2015.
Erdbeeren
Leider sind die Erdbeeren bereits verzehrt. Sommer 2015
Riebisel
Ribisel (Johannisbeeren) Sommer 2015
Kirschen
Kirschen. Sommer 2015

Streetart, Graffiti und Co.

Streetart, Graffiti oder zu deutsch Straßenkunst, ist seit dem aufkommen der sozialen Netzwerken wieder etwas berühmter und öffentlicher geworden. Streetart Künstler besitzen verschiedene Motive um Ihre Kunst der Öffentlichkeit zu Präsentieren, viele dieser Kunstwerke befinden sich auf Säulen, Brücken, Pfeilern und Betonbauten. Im Gegensatz zu Graffiti Sprayern, versuchen Street-Art Künstler die Bauwerke nicht zu verschmutzen sondern wollen mit Ihrer Kunst die grauen Wände mancher Bauwerke fröhlicher und schöner gestalten. Sei es ein Schriftzug oder eine kunstvoll aufgemalte Nachbildung von Gegenständen oder Tieren, beinahe alles lässt sich auf die Wände Malen.
Graffiti_Shark
Graffiti Shark (Graffiti Hai) zu finden in Linz - Dornach am Stützpfeiler der Autobahnbrücke.
Wände, Straßen, Säulen

Die Künstler präsentieren Ihre Kunstwerke häufig auf Wänden aber auch andere trieste Gegenstände des Stadtlebens wie Laternen, Verkehrsschilder, Telefonzellen, Stromkästen,  Mülleimer, Ampeln  – im Prinzip alle erdenklichen Untergründe – werden gestaltet. Viele Streetart-Künstler wollen das Stadtbild mit Ihrer Kunst positiv verschönern, dies stößt allerdings oft auf Widerstand, da die Verstaatlichungsaktionen nicht von jedem geduldet werden und was dem einen Gefällt muss nicht zwangsläufig auch jemandem anderen gefallen.

Ich habe mich durch das schöne Urfahr (Linz) gemacht und einige Graffiti fotografiert die mich angesprochen haben.

graffiti
Graffiti zu finden in Linz - Dornach am Stützpfeiler der Autbahnbrücke. 
Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.