Dieses Blog durchsuchen

Mittwoch, 15. Januar 2014

Das Samsung Galaxy S5 könnte bereits am 15. März in London vorgestellt werden

Samsung wird sein neues Flaggschiff Gerät Gerüchten zufolge bereits am 15. März 2014 in London vorstellen. Das Samsung Galaxy S5 soll die Erfolgsserie die Samsung mit dem Galaxy S gestartet hat fortsetzen. Bereits das Samsung Galaxy S3 ist in London der Öffentlichkeit gezeigt worden. Der Nachfolger, das Samsung Galaxy S4, erblickte in New York das Licht der Welt. Vom Galaxy S4 hat Samsung diverse Ableger wie das Galax S4 Zoom und Galaxy S4 Active präsentiert.

Derzeit sind noch keine Informationen zu den Spezifikationen des Gerätes verfügbar auch glaubwürdige Bilder und Renderings sind noch nicht wirklich im Umlauf. Wenn Samsung sein neues Top-Modell wirklich bereits am 15. März vorstellen will dann sollten in den nächsten Wochen die ersten Leaks zum Gehäuse und zu den Spezifikationen im Internet zu finden sein. Androidnext geht davon aus dass das Samsung Galaxy S5 das erste Smartphone mit Qualcomms Snapdragon 805 Prozessor sein wird. Ebenfalls könnte Samsung seinen eigenen Exynos Prozessor einbauen der erstmals mit der 64 Bit Architektur arbeitet.

Als Betriebssystem kommt entweder Android 4.4 alias Kitkat oder Android 4.3 alias Jelly Bean zum Einsatz.

Quelle: Androidnext.de

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.