Dieses Blog durchsuchen

Dienstag, 28. Januar 2014

Samsung weiter auf Erfolgskurs (313 Millionen verkaufte Smartphones)

Samsung setzt im Jahr 2013 mit über 313 Millionen Smartphones mehr als doppelt so viele Geräte ab wie Apple (2013: 153 Mio Stück) und kann seinen Marktanteil von letztem Jahr noch einmal ausbauen und besitzt jetzt 31,3 Marktanteil an den abgesetzten Geräten. Alle relevanten Hersteller konnten Ihre Absatzzahlen verbessern eine besonders große Steigerung hat Lenovo mit 91,7 % besserem Absatz gegenüber dem letzten Jahr verzeichnen können. LG konnte seine Verkaufszahlen um 81,1 Prozent steigern und Samsung hatte im letzten Jahr einen Zugewinn von 42,9 Prozent. 

Apple hingegen musste sich mit einer Steigerung von lediglich 12,9 Prozent zufrieden geben. Der Marktanteil von Apple am Gesamtmarkt sank somit im Jahr 2013 von 18,7 Prozent auf 15,3 Prozent. Samsung verkaufte somit im Jahr 2013 mehr als doppelt so viele Smartphones wie der Hersteller aus Cupertino. Im Vergleich zu Huawei, LG und Lenovo steht Apple allerdings immer noch sehr gut da. Wenn deren Marktwachstum von über 50% bis 90% aber so weiter geht wie bisher werden auch diese Firmen Apple in einigen Jahren den Rang ablaufen.

Vor allem die Märkte für günstigen Smartphones sollen in Zukunft die Marktanteile von Samsung, Huawei, LG und Co. stärken. Apple’s „günstiges“ Modell des iPhone das iPhone 5c ist für viele Menschen in Schwellenländern immer noch zu teuer. Diese greifen zu den Konkurrenz-Modellen mit Android Betriebssystem die bei gleicher Performance und Ausstattung viel günstiger über den Ladentisch wandern.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.