Dieses Blog durchsuchen

Mittwoch, 30. Oktober 2013

Galaxy Note 3 verkauft sich doppelt so schnell wie das Note 2

Das Samsung Galaxy Note 3 ist erst seit 28 Tagen offizielle erhältlich und Samsung konnte aufgrund hoher Nachfrage bereits 5 Millionen Stück des Smartphones verkaufen. Zum Vergleich: Das Galaxy Note 2 benötigte noch 2 Monate um die 5 Millionen Grenze zu überschreiten. Samsung hat das Galaxy Note 3 am 25 September in 58 Ländern zum Verkauf angeboten, weitere 82 Länder erhielten das Gerät als JK Shin die große Nachfrage nach dem Galaxy Note 3 bestätigt hat.

Das Samsung Galaxy S4 bleibt aber mit nur 40 Millionen verkauften Geräten unter den Erwartungen. Samsung will deshalb laut verschiedenen Gerüchten das Galaxy S5 bereits früher auf den Markt bringen. Obwohl HTC mit dem HTC One Max und Sony mit dem Xperia Z Ultra ebenfalls in den Markt für Phablets eingestiegen sind behauptet sich das Galaxy Note 3 sehr gut. Der größte Vorteil des Galaxy Note 3 gegenüber der Konkurrenz ist die S Pen und die Softwaresuite die andere Hersteller bei Ihren Geräten noch nicht in diesem Umfang anbieten.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.