Dieses Blog durchsuchen

Samstag, 7. September 2013

IFA 2013: Französischer Hersteller WiKo bringt Quad Core Smartphone mit HD Display für 350 Euro

Der französische Smartphone-Hersteller Wiko hat mit dem "Darkside" einen Galaxy Note Konkurrenten vorgestellt. Das Darkside besitzt einen 5,7 Zoll großen Touchscreen mit HD-Ready Auflösung (1280 x 720 Pixel). Das Display setzt auf die Gorilla Glass 2 Technologie. Neben einer 12 Megapixel Kamera kommt das Darkside auf der Frontseite mit einer außergewöhnlich guten 5 Megapixel Kamera auf den Markt. (Andere Hersteller verbauen auf der Frontseite meist eine Kamera mit 1,9 Megapixel).

Das Darkside beistzt ein 5,7 Zoll großes HD Display. Foto: wikomobile.de.

Das besondere im Vergleich zur Konkurrenz ist die edle Aluminium Rückseite des Gerätes. Ebenfalls ist das Darkside ein Dual-Sim Smartphone. Dies ist vor allem für Reisende und all jene interessant die oft im Ausland zu tun haben.

Angetrieben wird das Smartphone von einem 1,2 Ghz starken Quad Core Prozessor. Intern stehen 16 GB Speicher zur Verfügung. Dieser lässt sich leider nicht durch Micro-SD Karten erweitern. 1 GB RAM ist ebenfalls mit an Board.  Das Smartphone läuft mit Android 4.2.1 alias Jelly Bean und hat einen 2.600 mAh Akku fest verbaut. Dieser soll eine Standby Zeit von bis zu 372 Stunden ermöglichen. Für die Telefonie reicht der Akku im 2G Betrieb für 17 Stunden und im 3G Betrieb für 10,5 Stunden. Dieser lässt sich leider nicht tauschen. Das Darkside soll für 300 Euro angeboten werden.

Für ausreichend Leistung sorgt ein 1,2 Ghz starker Quad Core Prozessor. Foto: wikomobile.de.


Quelle: Wikomobile.de

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.